Reico Vertriebspartner werden und beruflich durchstarten

Du interessierst Dich für die Reico Vertriebspartnerschaft und kannst Dir selbst vorstellen, Reico Vertriebspartner oder Vertriebspartnerin zu werden? 

Ja, dann möchte ich Dir erst einmal für genau 2 Dinge  gratulieren:

1.) Dafür, dass Du Dich vermutlich gerne selbst weiterentwickeln und ein zweites Standbein aufbauen möchtest und Dich aus diesem Grund mit der Reico Vertriebspartnerschaft beschäftigst. 

2.) Und darüber hinaus dafür, dass Du hier auf dieser Seite gelandet bist. Denn hier findest Du alle wichtigen Informationen über die Reico Vertriebspartnerschaft und kannst Dir gerne selbst ein Bild davon machen, wie sich andere Reico Vertriebspartner entwickelt haben.

Nachdem Du Dir diese Seite im Detail angeschaut hast, solltest Du schon einmal einen grundsätzlichen Eindruck bekommen haben und viele der Fragen, die Du Dir jetzt vielleicht noch stellst, sollten dann schon einmal beantwortet sein. 

Alle weiteren Fragen zur Reico Vertriebspartnerschaft, die bei Dir noch aufkommen, klären wir dann gerne in einem persönlichen Gespräch miteinander. 

Schauen wir uns doch nun erst einmal an, was das Unternehmen Reico so besonders macht, was die Philosophie ist und was Reico ausmacht, bevor wir weiter unten erklären, wie Du Reico Vertriebspartner werden kannst.

Reico Vertriebspartner in unserem Team werden

Reico – Das besondere Familienunternehmen aus dem Allgäu

Reico ist ein Familienunternehmen, das seinen Sitz in Bayern im Allgäu hat. Der Tierheilpraktiker Konrad Reiber hat das Unternehmen 1992 gegründet, mit dem Ziel, Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden in ihr „mineralisches Gleichgewicht“ zu bringen. Mittlerweile wird Reico von seinen Töchtern Manuela Kunz und Petra Reiber geführt.

Mineralisches Gleichgewicht – was ist das?

Darunter versteht man ein Gleichgewicht aus aktivierenden und regulierenden Mineralien. Sind durch die Mineralien die Säuren und Basen ausgeglichen, funktioniert das Immunsystem optimal, was die Basis für Wohlbefinden und Vitalität ist.

Durch die Überdüngung der Böden in der industriellen Landwirtschaft entsteht oft ein Ungleichgewicht beziehungsweise eine Übersäuerung, die über die Ernte und somit die Nahrung an den Menschen und die Tiere weitergegeben wird. Der Körper greift dann auf bestehende Speicher zurück, was das Immunsystem schwächt beziehungsweise auch Krankheiten verursacht. Fehlt dem Körper zum Beispiel Calcium, wird dieses aus dem Calicum-Speicher im Knochen genommen – was dann wiederum im Knochen abgeht. Entgegenwirken kann man dem Ganzen durch die Zufuhr von basischen Mineralien über die Ernährung.

Reico hat hierfür eine spezielle Algenmischung entwickelt, um den Körper mit 53 aktivierenden und 53 regulierenden Mineralien zu versorgen. So hat hier jedes Mineral seinen Gegenspieler.

Die Algen werden so fein gemahlen, dass sie wie beim „Traubenzuckereffekt“ sehr schnell aufgenommen werden können. Diese Mikronisierung, wodurch die Inhaltsstoffe komplett erhalten bleiben, ist Reicos Alleinstellungsmerkmal.

Nachhaltigkeit wird bei Reico sehr großgeschrieben, die Produkte sind weitestmöglich naturbelassen und gentechnikfrei. Unter dem Motto „Für ein besseres Leben“ arbeitet Reico jederzeit daran, noch nachhaltiger zu werden.

Gesunde Böden – gesunde Pflanzen – gesunde Tiere – gesunde Menschen

Die Produkte von Reico umfassen neben dem Hundefutter auch Katzenfutter, Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Produkte für Pflanzen, Pflegeprodukte für Tiere, sowie Nahrungsergänzungsmittel und Pflegeprodukte für Menschen. So können alle Bereiche – Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden – ins mineralische Gleichgewicht gebracht werden.

Denn wie pflegt der Gründer von Reico, Konrad Reiber immer so schön zu sagen:

„Ist der Boden gesund, ist die Pflanze gesund, ist die Pflanze gesund, ist das Tier gesund, ist das Tier gesund, so geht es auch dem Menschen gut.“

natürliche Rohstoffe

natürliche Zutaten

Fleisch in Spitzenqualität

sehr gute Fleisch Qualität

natürliche Kräuter

lebensmitteltaugliche Rohstoffe

Der Vertriebsweg von Reico

Reico setzt auf den Direktvertrieb, um den Kunden eine persönliche Beratung, eine direkte Ansprechperson und einen guten Service bieten zu können. Dadurch reduziert Reico die Rücklaufquote von Paketen – was wiederum zur Nachhaltigkeit des Unternehmens beiträgt.

Das sagen Reico Vertriebspartner aus unserem Team


Claudia ist 28 Jahre jung und kommt aus Österreich. Sie hatte anfangs einige Startschwierigkeiten, doch mittlerweile ist sie total zufrieden mit ihrem Einkommen und hat richtig Spaß an der Arbeit mit Reico. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihren beiden Hunden Calimero und GiGi.

Für Claudia war es aus heutiger Sicht der absolut richtige Weg, trotz den Schwierigkeiten, die sie zu Beginn hatte, auf die Zähne zu beißen und weiterhin dabei zu bleiben. Aus ihrer Sicht hat sich das Durchhaltevermögen bereits jetzt mehr als ausgezahlt.

 

Reico Vertriebspartnerin Sandy ist erst seit September 2022 im Team, hat jedoch eine unheimlich tolle Entwicklung hingelegt. 

Sandy war am Anfang total unsicher und zwischenzeitlich hat sich ihr komplettes Auftreten verändert. Sie ist viel selbstbewusster und selbstsicherer geworden.

Doch wer könnte besser darüber berichten, als sie selbst?


Reico Vertriebspartnerin Sophia ist Automobilkauffrau und Hundebesitzerin. Sophia brauchte eine Abwechselung zu ihrer täglichen Arbeit. Dabei war es Sophia unheimlich wichtig, sich selbst verwirklichen zu können. 

Torben war jahrelang im Chemiebereich tätig. Er selbst hat auch eine eigene Produktlinie entwickelt und produzieren lassen. Doch diesem Bereich kehrte Torben den Rücken, denn sein Herz schlägt für Hunde. 

Als Reico Vertriebspartner hat sich Torben innerhalb kurzer Zeit sehr gut entwickelt. Nicht nur menschlich, sondern auch fachlich ist Torben eine absolute Bereicherung für das Team. Er unterstützt auch andere Vertriebspartner in unserem Team und gibt sein Wissen und seine Erfahrungen gerne weiter.


Sabine ist Betreiberin einer Hundepension und hat zusätzlich noch eine Hundeschule. Anfangs konnte sie sich überhaupt nicht vorstellen, welche Möglichkeiten ihr die Reico Vertriebspartnerschaft einbringen kann. Sie war extrem skeptisch, hat sich seither jedoch super entwickelt. 


Mirco ist 21 Jahre jung und noch relativ neu in unserem Team. Zwar ist er erst seit November 2022 an Board, konnte jedoch seither einiges bewegen und schon tolle Erfolge erzielen. 

Bei uns ist nicht entscheidend, welche Ausbildung du hast, woher du kommst, sondern ausschließlich, ob du motiviert bist und ob du bereit bist, dein Leben zukünftig noch positiver zu gestalten.

Benedikt befindet sich derzeit hauptberuflich noch in der Berufsausbildung, doch trotz seines jungen Alters hat er das Potenzial in der Reico Vertriebspartnerschaft erkannt und sich daher wirklich sehr früh dazu entschlossen, selbst Reico Vertriebspartner zu werden. 

Reico Vertriebspartnerschaft: Wer kann Reico Vertriebspartner werden?

Quereinsteiger
Das Bild zeigt eine Hausfrau und Mutter als Reico Vertriebspartnerin
Hausfrauen
Als Hundebesitzer Reico Vertriebspartner werden.
Hundebesitzer
Hundefriseure
Das Bild zeigt eine Hundetrainerin während Übungen mit dem Hund.
Hundetrainer
Das Bild zeigt mehrere Hunde, die sich mit ihren Besitzern in der Hundeschule befinden.
Hundeschulen
Das Bild zeigt Hundewelpen beim Züchter.
Hundezüchter
Das Bild zeigt Hunde in einer Hundepension.
Hundepensionen
Das Bild zeigt einen Hund beim Tierarzt.
Tierärzte
Das Bild zeigt zwei Tiermedizinische Fachangestellte.
Tiermedizinische Fachangestellte
Das Bild zeigt Besucher in einem Tierheim.
Tierheime
Das Bild zeigt eine Tierpflegerin mit einem Hund.
Tierpfleger

Fragen zur Reico Vertriebspartnerschaft

Dein Verdienst hängt ganz von deinem Einsatz und deiner Leistung ab. Du kannst dir als Reico Vertriebspartner ein kleines Taschengeld nebenbei verdienen, oder aber auch deutlich mehr. Das können 500,- Euro im Monat sein, es können aber auch mehrere tausende Euro sein.

Das Schöne an diesem System ist, dass es extrem fair ist. Wer bereit ist, mehr Einsatz zu bringen, wird auch dementsprechend deutlich mehr verdienen. Leistung wird belohnt. Daher ist es das fairste System, was man sich vorstellen kann. – Du bestimmst selbst, wie viel du verdienst.

Auch dies hängt sehr stark von deinem Einsatz ab. Manche Vertriebspartner machen bereits in den ersten Tagen Umsatz mit neuen Kunden. Die schnellste Vertriebspartnerin hat an dem Tag, an dem sie Vertriebspartnerin wurde, schon den ersten Kundenumsatz gemacht.

Bei anderen hingegen dauert es etwas länger. Das hängt neben deinem Einsatz auch ganz von deiner Persönlichkeit und deinem Umfeld ab. Bisher hat es noch jeder Reico Vertriebspartner aus unserem Team geschafft, schöne Umsätze zu generieren, wenn er es wirklich wollte.

Solltest du Startschwierigkeiten haben, unterstützt dich unser Team sehr gerne, diese zu überwinden. 

Die Auszahlung von Reico erfolgt immer um den 20. Tag des Folgemonats. Fällt dieser auf ein Wochenende, kann es auch mal der 19. Tag des Folgemonats oder der 21. Tag des Folgemonats sein.

Nein, es gibt weder für Kunden, noch für Vertriebspartner einen Mindestumsatz. Auch gibt es keine Mindestabnahmemenge. Es ist möglich, auch nur eine einzige Dose Futter im Monat zu bestellen. – Dass dies wohl keinen Sinn macht, steht auf einem anderen Blatt, aber es ist möglich.

Nein, du brauchst als Reico Vertriebspartner kein eigenes Lager. Die Bestellungen werden von Reico aus direkt an deine Kunden versendet. Somit wird hier kein Kapital unnötig gebunden und du hast selbst keine Arbeit mit dem Versand.

Es gibt von Reico direkt gute Seminare. Darüber hinaus gibt es auch Unterstützungen von unserem Team, die nochmals bedeutend tiefgehender sind. 

Um an Kunden zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten, das kann man so pauschal auch gar nicht sagen, da hier dein Charakter auch eine Rolle spielt, in welchem Umfeld oder welchem Rahmen du am besten Kunden gewinnen kannst, wo hier deine Stärken liegen.
Das Ganze musst du natürlich nicht alleine machen, da bekommst du von unserem Team natürlich Unterstützung.

Ja, du kannst selbst auch weitere Vertriebspartner gewinnen. Du bist, was deine Vertriebspartner angeht, nicht begrenzt und kannst dir so viele Vertriebspartner aufbauen, wie du möchtest. Natürlich solltest du noch dazu in der Lage sein, deine Vertriebspartner entsprechend und fachgerecht zu betreuen.

Ja, du partizipierst auch vom Umsatz deiner Reico Vertriebspartner. Wie und in welchem Zusammenhang erklären wir dir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Es gibt 7 unterschiedliche Provisionsstufen im Reico Marketingplan. Karrierestufen gibt es jedoch 12 im Marketingplan.

Eine klassische Eintrittsgebühr gibt es bei Reico nicht. Reico stellt jedoch einen Kostenbeitrag von 84,- Euro im Jahr in Rechnung. Diese 84,- Euro beinhalten neben dem Zugang zum Reico Portal auch die Schulungen und Seminare, sowie für den Anfang ein Starterpaket (mit Futterproben, wichtigen Unterlagen, Flyern, usw.)

Diese 84,- Euro sind zum Start der Vertriebspartnerschaft zu bezahlen.

Als Reico Vertriebspartner bist du selbstständig tätig. 

Die Einnahmen, die du mit Reico erzielst, unterliegen der Einkommensteuerpflicht. Da hier eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt, musst du in jedem Fall auch ein Gewerbe anmelden, sofern du noch kein Gewerbe hast.

Ja, natürlich kannst du auch als Züchter Reico Vertriebspartner werden. Das kann sich für dich durchaus finanziell auszahlen.

Klar, du bist als Hundetrainer gerne bei uns gesehen. Bei uns im Team wirst du auf mehreren Ebenen davon profitieren.

Reico Vertriebspartner werden: Jetzt weitere Informationen einholen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner